Facebook iconTwitter icon
B2B-Network:
Zuhause erfolgreich – im Homeoffice
Zuhause erfolgreich – im Homeoffice
Time icon28 September 2017, 10:12 am

Morgens in aller Ruhe ausschlafen, mit dem ersten Kaffee an den Arbeitsplatz setzen. Mittags die Wohnung putzen und mit Freunden telefonieren, danach arbeitet man bis in den Abend weiter. Homeoffice erscheint so manchem als arbeitstechnisches Idyll. Doch ganz so locker kann man ein erfolgreiches Homeoffice im Normalfall nicht bewältigen. Um die Arbeit von zuhause trotz aller Freiheiten effektiv zu gestalten, gibt es einige Maßnahmen, die Ihnen dabei helfen.  

 

Vorbereitung zuhause

Bevor Sie in ein erfolgreiches Homeoffice starten, steht die Vorbereitung des Heimbüros. Dazu gehört die Einrichtung eines festen und vollausgestatteten Arbeitsplatzes mit guter Beleuchtung. Überprüfen Sie, ob der eigene Computer über alle Programme und Zugriffsberechtigungen verfügt. Eine gute und stabile Internetverbindung ist dafür unerlässlich. Im Idealfall planen Sie sogar eine Alternative ein – etwa eine Tethering-Verbindung über das Handy.

 

Den Tag zuhause verbringen und nebenbei arbeiten?

Gerade wenn Sie von zuhause aus arbeiten, ist es wichtig, entsprechende Arbeitsroutinen zu entwickeln. Dazu gehört vor allem die Vermeidung von potenziellen Ablenkungen wie private Telefonate und Besuch.

Auch wenn es verlockend klingt – während der Arbeitszeit zu putzen oder zu kochen, verhindert volle Konzentration. Zudem verschwimmt die Grenze zwischen Beruf und Freizeit. In der Folge steigt das Stresslevel, weil Sie nicht mehr gezielt abschalten können.

 

Immer zuhause bleiben ist auch keine Option

Trotz aller Ungestörtheit und Ruhe sollten Sie in engem Kontakt mit dem Büro bleiben. Zum einen ist dies für eine möglichst exakte und fehlerfreie Absprache notwendig. Zum anderen zeigt es, dass Sie weiterhin auf dem Laufenden bleiben. Im Hinblick auf die Karriereentwicklung sollten regelmäßige Meetings im Büro stattfinden. Und für die Beziehungen zu den Kollegen kann es helfen, sich ab und an in die Augen zu sehen.

Unerlässlich für ein erfolgreiches Homeoffice ist deswegen eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit: Da Mimik und Gestik am Telefon und in der E-Mail fehlen, sind guter Ausdruck und genaue Absprachen wichtig. Ansonsten könnte es passieren, dass Ihr Arbeitgeber schnell wieder Präsenz im Unternehmensgebäude fordert.

Schreiben Sie einen Kommentar
Angezeigter Name*
E-Mail*
Passwort*
Passwort bestätigen*


I agree to the Terms and conditions
I would like to receive the newsletter
» Kommentar absenden
Loader