Facebook iconTwitter icon
B2B-Network:
Aktuelle Artikel
Practical Advice
Smartphone-Viren: So enttarnen Sie heimliche Cyberattacken
Arbeiten

Waren es früher vorwiegend Desktop-PCs, sehen sich mittlerweile zunehmend Smartphones und Tablets mit Viren, Trojanern, Würmern und Spyware konfrontiert, die sich über Apps, SMS, MMS, E-Mails oder offene WLAN-Netze einzuschleichen versuchen. Dafür reicht meist schon ein falscher Fingertipp. Daher sollten Sie sich auch mobil proaktiv mit einem Antivirenprogramm samt Firewall schützen.
 

Ominöse Omen

Zu sehr sollten Sie sich aber nicht auf Ihren Virenscanner verlassen und auch selbst die Augen nach verdächtigen Anzeichen offen halten. Solche sind...

» Lesen Sie mehr
Practical Advice
Hat das Ladekabel-Chaos für Smartphones bald ein Ende?
Ladekabel

Eine bekannte Forderung der EU liegt wieder auf dem Tisch: Erneut soll eine „freiwillige Selbstverpflichtung“ der Hersteller zur Vereinheitlichung von Ladekabeln für Mobiltelefone herausgegeben werden. Details wurden bisher nicht festgelegt, doch bekannt ist, dass die EU-Richtlinie Herstellern keine technischen Vorschriften machen wird. Bereits jetzt wurde die dazugehörige Funkvereinheitlichung der EU in Deutschland umgesetzt. Zusammen mit anderen Verbraucherorganisationen hatte der Chaos Computer Club gewarnt, dass fairer Wettbewerb, Verbraucherrechte und...

» Lesen Sie mehr
Inside Story
Kann Handystrahlung Hirntumore hervorrufen?
Telefonieren

Ein italienisches Gericht hat beschlossen: Mobiles Telefonieren ist gesundheitsgefährdend. Damit gab das Gericht einem Kläger Recht, der unter einem Gehirntumor leidet. Der Italiener mit dem Namen Roberto Romeo musste arbeitsbedingt sehr häufig mit dem Handy telefonieren und gab an, dass er dadurch krank geworden sei. Das Gericht folgte seiner Argumentation, sodass ihm nun von seiner Unfallversicherung eine monatliche Rente in Höhe von 500 Euro zusteht.
 

Der Hintergrund

Bevor die Krankheit festgestellt wurde, arbeitete Roberto Romeo als Techniker bei der...

» Lesen Sie mehr
Practical Advice
Neuer Standard für Appsicherheit vorgestellt
Iphone

Ein Leben ohne Apps ist heute kaum mehr vorstellbar. Für jedes Anliegen, für jeden Wunsch gibt es eine Antwort in Form einer App. Sie sind nicht nur schnell installiert, sondern auch einfach zu entfernen – zumindest scheint das so. Denn wer sich genauer mit den Applikationen beschäftigt, muss häufig erkennen, dass viele Apps mängelbehaftet sind. So weisen etliche Apps, unabhängig davon, ob sie kostenlos sind oder nicht, nur schlechten oder keinen Datenschutz vor. Zugleich werden unnötige Daten erhoben. Nutzungsbedingungen sind wenig...

» Lesen Sie mehr
Analysis
Umstrittenes "Facebook-Gesetz" verabschiedet
Gesetz

In den vergangenen Monaten sind die Stimmen immer lauter geworden, die nach einer gesetzlichen Reglementierung von Mitteilungen, Kommentaren und Kurznachrichten rufen. Besonders sogenannte Hasskommentare auf sozialen Medien wie Facebook und Twitter geraten in den Fokus. Nachdem der erste Gesetzesentwurf kritisch diskutiert wurde, ist am 5. April 2017 der ebenfalls umstrittene zweite, weil in Teilen noch striktere, Gesetzesentwurf von Bundesjustizminister Heiko Maas vom Bundestag verabschiedet worden.

Demnach können Plattformen wie YouTube, Twitter oder Facebook zu...

» Lesen Sie mehr
Event
Snapchat Daten aus Empörung entwendet?
Snapchat

Hacker aus Indien sollen die persönlichen Daten von mehr als 1,7 Millionen Nutzer von Snapchat veröffentlicht haben. Dabei handelt es sich zum größten Teil um private Fotos und Videos, die über die App geteilt wurden. Der Angriff auf Snapchat soll im Zusammenhang mit einer abwertenden Aussage des CEO Evan Spiegel stehen. Das amerikanische Unternehmen bestreitet sowohl den Hackerangriff als auch die Aussage des CEO im Interview.



Reaktion auf Herabwürdigung Indiens

Zunächst hatte die britische Zeitung "Independent" von dem...

» Lesen Sie mehr
Trend
Wird die Netzneutralität von der Telekom gekippt?
Autobahn

Mit der neuen Stream-On-Option im Mobilfunk will die Deutsche Telekom einen Tarif auf den Weg bringen, der vielen Kritikern sauer aufstößt: Nutzer können bei diesem Tarif auf Inhalte im Internet zugreifen ohne das Datenvolumen zu belasten. Derzeit wird noch geprüft, ob dies gegen die EU-Vorgaben der Netzneutralität verstößt. 



Tritt jetzt ein, wovor lange gewarnt wurde?

Bereits vor einiger Zeit hatten Netzaktivisten davor gewarnt, was nun Realität zu werden scheint. Auf den ersten Blick scheint dieser Tarif...

» Lesen Sie mehr
Trend
Unter Dach und Fach: Schluss mit Roaming-Gebühren in Europa
Smartphone header

Im Sommer werden schockierende Handyrechnungen auf Auslandsdienstreisen hoffentlich der Vergangenheit angehören: Die ungeliebten Roaming-Gebühren werden abgeschafft. Diese Woche hat das Europaparlament eine längst überfällige Regelung dazu beschlossen. Ab 15. Juni können Verbraucher europaweit ohne zusätzliche Gebühren mit ihrem Handy telefonieren. Die Neuregelung ist das Ergebnis eines langjährigen Prozesses. Seit 2007 haben sich gestattete Aufschläge für die Datennutzung im europäischen Ausland erheblich reduziert,...

» Lesen Sie mehr
Product Information
Google Hangouts wird in zwei Teile aufgesplittet
2

Um verstärkt Businesskunden anzusprechen, hat Google seinen Messagingdienst Hangouts in zwei Teile gesplittet, Hangouts Meet und Hangouts Chat. Die Features für schnelle Absprachen und Videochats sind eine echte Konkurrenz für Slack von Microsoft.



Die neuen Google Hangouts: meet & chat statt meet & greet

Hangouts Meet ermöglicht Videokonferenzen mit bis zu 30 Teilnehmern, ohne einen eigenen Account einrichten zu müssen. Auch Plugins und andere Spezialprogramme sind nicht notwendig, denn der Dienst für Videokonferenzen läuft im Browser. Die...

» Lesen Sie mehr
Trend
Cisco-Präsentation: Sich selbst verwaltende Netzwerke bewältigen künftig große Datenmengen
Cognitive systems header

Während der Cisco Live Europa 2017 in Berlin gewährte das US-amerikanische Telekommunikationsunternehmen Cisco Einblick in seine Zukunftsstrategien. Der klassische Netzwerkbereich gerät immer mehr in den Hintergrund, Cloud und Automatisierung werden das Steuer übernehmen – so Dr. Ruba Borno, Cisco Vizepräsidentin für Wachstumsstrategien.

2020: vermutlich 50 Milliarden Geräte online
Der aktuelle Cisco Virtual Networking Index 2017 geht davon aus, dass sich die mobile Datenmenge bis 2021 um das Siebenfache steigern wird. Bereits im Jahr 2016...

» Lesen Sie mehr

<< ältere Beiträge
Loader